Montage, Ausrichtung und Reichweite

Mit seiner kleinen Größe passt der Sensor kompakt über jede Greifschale und ermöglicht effiziente Materialbereitstellungssysteme oder Kanban Regale. Für die leichte Montage ist der Sensor mit zwei Löchern für eine M4 Verschraubung ausgestattet.

Montage

Der P2L-Sensor ist einfach zu montieren und lässt sich leicht in bereits bestehende Montagearbeitsplätze integrieren. Kundenspezifische Einbindungen können auf Anfrage angeboten werden. Die Montage erfolgt durch zwei Schrauben an einem geeigneten Halteblech oder Winkel (nicht im Lieferumfang enthalten) und muss so erfolgen, dass sich der Greifbereich innerhalb der maximalen Reichweite von 150 mm, optimal bei 100 mm befindet. Für die Befestigung eines P2L-Sensors werden zwei M4 Schrauben, mit einer Mindestlänge von 10 Millimeter benötigt. Bei den ESD Ausführungen sind zusätzlich zwei Zahnscheiben(DIN 6797) erforderlich.

Ausrichtung

Empfohlene Ausrichtung des Sensors, ist die Ausrichtung nach unten. Der Sensor kann aber auch nach oben oder seitlich ausgerichtet werden, dies kann zu einer Störanfälligkeit durch eventuelles Verschmutzen der Sensoren führen (Einzelfallprüfung erforderlich).

Empfohlene EinbaulageStandard Einbaulage – Sensorfeld nach unten gerichtet

 

–      weniger verschmutzungsanfällig

–      keine Beeinflussung durch Umgebungslicht

Mögliche Einbaulage (Einzelfallprüfung erforderlich)Standard Einbaulage – Sensorfeld nach oben gerichtet

 

Möglich, aber störanfälliger:

 

–      durch Verschmutzung, die sich schneller auf dem Sensor ablagern kann

–      durch Umgebungslicht

Mögliche Einbaulage (Einzelfallprüfung erforderlich)Standard Einbaulage – Sensorfeld zur Seite gerichtet

 

Möglich, aber störanfälliger:

 

–      durch Verschmutzung, die sich schneller auf dem Sensor ablagern kann

–      durch Umgebungslicht

Reichweite

Die Reichweite des Sensors liegt zwischen 20 - 150 mm. Optimale Ergebnisse werden bei einer Reichweite von 100 mm erreicht.

Reichweite-P2L_C001_BA-keule